automatische Trennung von Netzlaufwerken

Sie sind hier:
< zurück

Auch unter Windows 10 werden Laufwerke mal wieder nach 15 Minuten Leerlauf als nicht verfügbar angezeigt.
Nach einem Doppelklick auf das Laufwerk ist die Verbindung dann wieder verfügbar.

Microsoft sagt dazu: It’s not a bug – it’s a feature

Lösung:
Eingabeaufforderung als Administrator starten und dann den folgenden Befehl eingeben

net config server /autodisconnect:-1

Überprüfung des Timers: 

net config server

Fehlerbehandlung:

Falls bei der Eingabe der o.g. Befehle die Meldung “Zugriff verweigert” kommt, dann kann die Änderung auch über die Registry gemacht werden.

HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Services\LanmanServer\Parameters

Dort kann der Doppelwort-Wert für Autodisconnect ebenfalls geändert werden. Allerdings sind negative Zahlen nicht erlaubt. Diese Einschränkung gilt allerdings auch für den Konsolenbefehl, der dazu jedoch zwei zusätzliche Registrierungsschlüssel in der Registrierung hinzugefügt und Autodisconnet entsprechend verändert:

anndelta: REG_DWORD: 0x00000bb8
announce: REG_DWORD: 0x000000f0
autodisconnect: REG_DWORD: 0xffffffff
Zurück api-ms-win-core-libraryloader-l1-1-1.dll is missing error
Weiter Dein eigenes Windows-Boot Image