Domänen-Admin fehlen Rechte (Desktopsymbole/control.exe/etc.)

Sie sind hier:
< zurück

Dem Domänenadmin verweigern 2016er und 2019er DC’s den Zugriff auf z.B. die Desktopdesigneinstellungen (Desktopsymbole) oder dem Programm control.exe

Abhilfe schafft die Anpassung der lokalen Gruppenrichtlinie die wir mit dem folgenden Befehl editieren:

gpedit.msc

Dort navigieren wir zu dem Pfad:

“Computerkonfiguration/Windows-Einstellungen/Sicherheitseinstellungen/Lokale Richtlinien/Sicherheitsoptionen”

Es wird die folgende Richtlinie auf AKTIVIERT gesetzt:

“Benutzerkontosteuerung: Administratorgenehmigungsmodus für das integrierte Administratorkonto”

Weiter Exchange 2010 Dienste neu starten