SBS 2011: Windows Defender Update schlägt fehl

Sie sind hier:
< zurück

Wenn Sie versuchen das Windows Defender Update an einem SBS 2011 auszuführen erscheint folgender Fehlercode

8050A005  bzw. “ERROR: Signature Update failed with hr=8050A005”

Der Fehler beudeutet dass es ein Problem mit einem oder mehreren Zertifikat/en der Vertrauenswürdigen Stammzertifizierungsstellen (trusted roots store) gibt.

In einigen Foren empfiehlt Microsoft die Funktion des Defenders zu deaktivieren.

In einer persönlichen Nachricht vom MS Support wird uns folgender Lösungsansatz empfohlen:

  • Administrative Power-Shell starten und folgendes ausführen:
     Get-Childitem cert:\LocalMachine\root -Recurse | Where-Object {$_.Issuer -ne $_.Subject} | select subject, notafter
  • Hier sollten nun einige Zertifikate aufgelistet werden
  • Starten Sie nun eine MMC und fügen Sie das Snap-in Zertifkate hinzu
  • Wählen Sie in den folgenden Dialogen zuerst Computerkonto und dann Lokalen Computer
  • Wechseln Sie nun in die Vertrauenswürdige Stammzertifizierungsstellen und markieren Sie dort alle Zertifikate, die bei der obigen Ausgabe des Scripts gelistet wurden
  • Exportieren/Sichern Sie diese Zertifikate nun zunächst
  • Klicken Sie nun die rechte Maustaste und wählen Sie Ausschneiden
  • Wechseln Sie in die Zwischenzertifizierungsstellen/Zertifikate und fügen Sie die Zwischenablage dort wieder ein
  • Starten Sie eine Eingabeaufforderung (Shell) und führen Sie das Update der Signaturen aus:
     "C:\Program Files\Windows Defender\MpCmdRun.exe" -SignatureUpdate
  • Als Ergebnis wird folgendes erscheinen:
    Signature update started . . .
    Signature update finished.Der Windows Defender sollte nun wieder in der Lage sein, seine Signaturen upzudaten.
Zurück RDP-Verbindungsaufbau dauert sehr lange
Weiter Ubiquiti AP-AC-LR (Pro) Upgrade fails