LSI Management in vmWare (ESXI)

Sie sind hier:
< zurück

Getestet wurde dieses HowTo mit 6.5 U3a und 6.7 U3

Da der ESXi nur via SSL kommuniziert, die LSI Storage Authority standartmäßig aber nur per HTTP muss noch etwas angepasst werden:

  1. Installation der LSI Storage Authority (LSA)
    BITTE DIE PORTS NOTIEREN

  2. Folgende Dienste stoppen: LSAService und NginxService

  3. Änderungen in der Konfiguration von LSA
    Pfad: c:\Programme (x86)\LSI\LSIStorageAuthority\startupLSAUI.bat
    –> “Start http:” ersetzen mit “start https:”

  4. Pfad C:\Programme (x86)\LSI\LSIStorageAuthority\server\conf\nginx.conf umbennen in z.B. ngingx.conf.bak

  5. Aus Unterordner Sample_SSL_https die Files: nginx.conf / ssl.crt / ssl.key kopieren und einfügen

  6. Das neue nginx.conf Ändern:
    Alle “nginx_default” ersetzen mit dem Webserver-Port aus der Installation: normal 2463
    Alle “LSA_default” ersetzen mit dem LSA Server Port aus der Installation: normal 9000

    Die Services wieder starten, dann sollte LSA per SSL starten und somit die Kommunikation mit VmWare möglich sein.

    Eventuell muss die Hostdatei angepasst werden, wenn DNS nicht vorhanden ist oder nicht sauber läuft.

  7. den ESXi dann im LSA per IP discovern und sich mit root + vergebenem Passwort einloggen.
    Schlägt das mit der Info “falsches Passwort/falscher Benutzername” fehl, liegt es eindeutig am DNS……

 

Zurück ESXi 6.7 ROOT Passwort zurücksetzen
Weiter STOP 0x0000007B nach P2V